Laden...
Startseite/Naturhaardecken/Kamelhaardecken

Kamelhaardecken sind besonders temperaturausgleichend

Es wärmt die Kamele in kalten Nächten und wirkt als Schutz vor Hitze während des Tages. Die Kamele verlieren in der wärmeren Jahreszeit büschelweise Ihre Haare, welche von den Nomaden in der Mongolei eingesammelt werden. Neben den gröberen schützenden Grannenhaare, besitzt das Fell der Tiere einen sehr feinen Kamelhaarflaum, dass sich im Unterhaar befindet und sich hevorragend zur Verarbeitung von Strickartikeln, Kamelhaar-Mänteln oder Naturhaardecken eignet.

Für unsere Naturhaar-Kamelhaardecken verwenden wir nur die feinen Unterhaare der Kamele.
Je feiner das Kamelhaar, umso weniger grobe Grannenhaare enthält es und umso teuerer ist es. Das Kamelhaar ist länger als Kaschmir und besitzt hervorragende Eigenschaften. Es gibt nur den typischen Kamelton und in sehr geringeren Mengen naturblondes Kamelhaar. In der feinsten Aussortierung wird unsere Qualität Maharani gefertigt. Vom Charakter ähnelt es dann schon dem Kaschmir.

Unsere Kamelhaardecken werden stichprobenweise schadstoffgeprüft und in Deutschland von Ritter Decken hergestellt.

Nach oben